Blog Title Photo

Blog Title Photo

Wednesday, August 18, 2010

Der Master und die Mistress des Forests




Ich went to North Ponds conifer groves,
Wo sacred Hemlocks clingen am rock.
Over die years die needles havven ge-fallen,
Und builten up einen century thicken growth stock.

Beneath den jeweleden greenen crests
Der hemlocks that risen up so high
Grewen fruits eines myceliums below them
Zwei blooms des most palen whites.

Als ich neared to maken closere inspection
Ein hue im forest rose up high
Ein flock von jays swarmed meine direction
Als ich looked down zu den palen fungi.

Ich remembered eine story von somen pilgrims
Walking in Europe ohne food.
Sie camen an einen grove ohne acorns,
Above dem snow some mushrooms hadden ge-showed . . .

-:-

"Wer ist der master von diesem Forest?
Perhaps er knows if wir cannen eaten diese?
Wir are starving, surely er won't ignoren uns!
If wir don't finden ihn, ich thinke wir shoulden fleen."

There war ein older Minister amongst them
Von den zwanzig er usually spoke least
But on dieser occasion his voice held steady
His colder reason cast einen spell auf die trees . . .

"God ist unser Master, Er looks after his own,
Er leads uns zur pasture, und zu diesen mushrooms Er't sown.
Der Captain von diesem wood ist All Knowing,
Praise Ihn! Let's shouten es out loud!
Er gives food an alle things that are growing
Even diese fungi haven eine season to be proud!

"Er tests unseren Faith, yet won't starven uns zu death,
Die Grace von God ist so fair.
Er’rd not depriven uns like wraiths, oder playen games with unseren breaths.
His Wrath'st not ge-displayed hier!"

Die crows und die jays kepten on calling,
Sie sangen eine language die pilgrims coulden n't maken out.
"Für einen olden forest dies ist ein noisy one,
With so many cawing blackbirds about."

-:-

"Dies ist Caesar's Amanita", sagte der cook,
"Es'st most nutritious und tasty, just look!
"Es'st die same variety as wir finden in olden Italy!
Ich'rd showen dir ein picture from meinem book!"

"Ich've ge-gathered mein wholes life, für mich selbst und mein wife,
Eating wilde mushrooms ist fun!
Ich've ge-gathered with care hier - dies ist fabulouse fare hier!
Du'st wanten deinen share too wenn wir'nd done!"

-:-

"Don't eaten!” cried ein younger lad, "Ich once learned von meinem Dad,
Das which grows alleine muss liven in peace.
Whether eins oder zwei, oder ein meal für ein few,
Loners are not ge-meant für unser feast!

"Der toadstool tends die roots von den oaken
Die providen eine season von benefit für alle.
Leave alleine den einen der mends them,
Und enjoy nutrition von den acorns die fallen.

"Die truffles die swellen after einem storm,
Haven eine powerful allure für pigs.
Sie disrupten and replanten oak acorns,
Rooting puffballs with their snouts as sie diggen.

"Der fungus below’st der creator,
Von den dutzend oder so fruiting caps.
In einer area as large as ein acre,
Sie'nd poisonous, ich canne assuren you of that!"

-:-

Sagte der leader zu dem youth, "Du'st ein well spoken one,
But es would be uncouth zu listenen to thee!
If wir alle acten as einer, wir'll not be ge-undone,
Let's facen facts as ein committee und agreen."

Ein older hermit sass hunched, amongst dem smallen clan.
Für ihn es war ein effort zu standen.
So hungry war er, dass fell to his knees,
Und prayed, "God please save unsere ge-wretched band."

"Ich'm just ein poorer hermit, so ich can't given ein sermon,
Nor do ich knowen diesen mushroom.
But over die years ich've becamen aware of meine fears,
Und so have becomen ge-acquainted with somen.
With respects zu unserem leader, dieser Amanita'st not Caesar’s,
Es'st too pale und white to be einer."

-:-

"Let's asken den gooden Doctor," sagte der Leader als proctor,
"Er ist ge-learned in allen things that nourishen . . .
If wir don't eaten at all, wir willen starven und then fallen,
But if wir alle eaten alle at once, wir mighten perishen."

Der Doctor spoke sadly, "Dies sind matters ich knowe badly
Not subjects ich knowe well by rote.
As ein Man von Science, ich'm not prone to defiance,
What ich’ve not ge-read ich'm reluctant zu quoten.

"So let's not be clods, let's limiten unsere odds,
So unsere misery won't morphen into Fate.
Ich advise caution, let's limiten unsere portions,
Es'd be best if some von uns waiten."

-:-

Der Scholar sproke up, "Ich would liken zu taken sup
But diese decision ist fateful für alle . . .
Whatever's ge-decided, und howsoever wir tried es,
Wir never gaven up, oder forgotten unseres Gods call.

"Ich studied mythology, but alas not mycology,
. . . in den cloisters des distanten Paris,
Though es war highe form, es war ein far-cry von

. . . der mastery der planten phytology.
Die physics von hues, might given uns some clues
Like ein bump auf den head in philology!

"Salamanders und snakes, und roots like mandrake,
Are oft ge-hued yellow und red.
Was'st poison für einen man, ist oft ge-colored like ein fan,
Eating bright, means one can end up dead.

'But wenn ge-shrouded in white, how near zu einem bite,
Muss ich getten zu knowen was'st inside?
For die complexity des lifes, ist more denn die color des strifes,
Der hues die are ge-pasted broadside."

-:-

Sagte der Miller zu der group, "Ich've used diese in soup!
Bei meinem life du havvest nothing zu fearen!
Die einen down home havven exactly den samen comb,
As die einen wir swillen into unser beer!

"Dieser mushroom ist white,es'st pure delight!
Es'st die color von meinem besten ge-pounded flour!
Ich say eaten uns voll, like der wheat ground von meiner mill,
Bright as sun zur noonday hour."

"Night comes on soon, perhaps dieser mushroom
May glowen like das flesh der deaden.
If es reeks of a corpse, dann ich thinke not zu absorben,
Das flesh von diesem un-ge-knownen bread!

"But if es glints im moon, like der belly von einem spoon
Hints dass wir havven nothing zu dreaden oder zu fearen.
Like eine yeast bowl die'st rising, though not so surprising,
Ist ein sign dass wir'll be ge-fedd well dieses Newe Year!"

-:-

Das goode Wife sproke next, with einer voice so perplexed,
"Ich'm so weak dass ich hardly canne seen!
For zwei weeks wir've been ge-cursed, das damnable worst,
Das't ge-plagued everyen lasten pilgrim like mich.

"Ich'm faint from absolute hunger,
Ich don't knowen if ich'm tired oder cold.
Ich knowe wir can't liven on much longer,
Es'st time dass einer von uns becamet bold.

"Ich'm not afraid vor dem dying,
Ich'm not even afraid vor dem Death.
Yet es woulde defeaten mich zu dieen not trying,
Even if eating tooke meinen very lasten breath."

-:-

Der Leader summarized, die opinions ge-devised
Dies ist der laste advice den er ever gave.
"Eatet if ihr aret sure, und lettet alle doubters abjuren!
If ihr stayet well, dann der rest needet not waiten."

Aware as sie weren der dangers,
Sie splitten into zwei groups von zehn.
Eine group foraged on toadstools
While die others satten down zu watchen them.

Die voice der warning was ge-ignored,
After sechs hours alle zehn pilgrims felten fine.
Der youth der criede wolf dann felte hungry,
So er satte down und decidede zu dinen.

Soon alle weren happily eating, alle zwanzig weren beautifully ge-fedd.
But after drei days alle zwanzig layen dying
Another day und alle zwanzig weren dead.

-:-

Whatever du wishest, howsoever du failest,
History hails alongside von uns allen.
There'st no point in wishing for eine tale about fishing,
Wenn die mystery'st how fishe becamen whale.

Wir mighten only relaten, zu den notions von Fate,
Die given uns unsere marching orders.
How wir forfeiten unsere chips, matters not einen whit,
Since death ist at everyone's border.

Ist dies just eine story, oder ein elaborates moral play?
Das spells out ein particulares fate?
'S ist not only Death der dwells in unserem breath
Den wir drawen inside des Lifes crate.

Alles'st well das does dien, das includes du und ich,
So the thoughts und deeds ge-done while wir are living,
Would given uns some pause, und considerablen cause,
If wir rewroten unsere story by forgiving.

-:-

Ich looked around at the magnificenten trees,
Die grewen zum top des bluffs.
Centuries und centuries von ge-stacked-up-en leaves
Atop des myceliums ge-compacted stuff.

Der fungus ist ein key zum forested home
Without ihn die toils der nature woulden stoppen.
Er devours deade trees und digests them to loam,
Und returns them zur soil als rot.

Die largeste creature hier ist eine fibrouse bloom,
Ge-Tucked deep down into den ground.
Es'st der mycelium der made diese whiten mushrooms,
By sending seine filamentousen hyphae around.

-:-

Zehn centuries of abusing unseren planet
Und die debits are starting zu risen
There'st eine debt due von among uns
Wer're ignoring alle der bluen jay cries.

Kill die biggen trees und ground cover takes over.
Coyote bands take des wolfes place.
Kill die coyotes und rats stealen unseren clover
Und layen alle unsere´croplands to waste.

Nature makes es so startlingly clear,
Und fiercely guards was sie holds dear
Ihre soil und trees, den growth von centuries
There are penalties für was wir cutten clear.

Unser planet ist such ein loner,
Er'st der only one den wir've gotten
Use the rule des respects für ihn
Und diese love für ihn won't be ge-forgotten.

Nature'st eine reasonable soul, take trust
Was does sie herself wanten most?
Act zu pleasen her, und you soon will be ge-pleasured,
Appease ihren thirst, instead of first giving to lust.

Groom ihren garden, tend ihre trees.
Manage ihre soils, massage ihre knees.
Heal ihre boils, und plant ihre weeds.
If you do this you will be ge-kept alive in style.
For nature'st not indifferent, as some mighten complainen
No force die'st larger may be ge-defiled.

How do ich knowen was zu sowen?
How should ich knowen was zu planten?
How should ich knowen was zu harvesten?
Was aren die gifts die sie grants?

-:-

Nature herself has eine language . .
Sie'st amazingly clear

Any foreigner oder mute comprehenden her . . .
Du needst n't be ein sage oder ein seer.

Das weed ist as sacred as die sun
Every fish ist as great as der whale
Even das bacterium das sits on einem dish
Ist as wondrous as der Almighty Grail.

Every atom every instant bears fruit
Du canst liven amongst them in bliss
Alle eaten und eventually are ge-eaten
Miss dies, und du'st fallen in den abyss.

Ein scientist can knowen exactly,
Oder tellen stories about everything else
But es'st impossible zu knowen everything compactly,
Für einen God, human, oder mouse.

For an English version of this poem.

Copyright 2010, Mark W. Potter, Jr., Florian Reissinger

Link to English version of this poem.




Search This Blog